Trend 128 Gerade im Trend: It-Boy
Agrarökonom mit Bierbauch und Trecker

Agrarökonom mit Bierbauch und Trecker

Wer einen Rülpser in nachbarschafterschütternder Lautstärke und phänomenaler Länge produziert, hat kein "Bäuerchen" abgedrückt, sondern einen richtigen Agrarökonomen mit Bierbauch und Trecker. Gesehen in "Zwergenfrau liebt Käfermann" von Klaus Franck (als eBook bei "Amazon" erhältlich).

"BÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖRRRPS!" "Oah, meine Fresse, Aaaalter, das war kein Bäuerchen, das war so'n richtiger Agrarökonom mit Bierbauch und Trecker!"

User male 48 Speckkäfer (Rheinland-Pfalz) vor etwa 11 Monaten
Trend 128
Trend 128
"<rülps> <hust> <kotz> röchel....!!" "Ähm, könntest Du bitte mal kurz drauftreten, es bewgt sich noch...." Gisbört vor etwa 11 Monaten
Hehe, schon nach dem Lesen der Headline war klar: Speckkäfersche was here... ^^ Regine vor etwa 11 Monaten
Gisbört, hat da jemand ein Teratom ausgespuckt, das sich vom Acker macht? ;) Regine vor etwa 11 Monaten
Uääh, hualp - ja Regine, GENAU so'n "Teil" aus'm Kuriosentätenkabinett - Jöööörg.... ;) Gisbört vor etwa 11 Monaten
Werte Admins, bitte löschen. Beitrag gibbet schon. Windsbraut125 hat ihn vor Jahren schon gepostet - war ja klar, weil der Appel eh nie weit vom Birnbaum in die Botanik rollt, jedenfalls bei uns :-D Speckkäfer vor etwa 11 Monaten
Werter Specki, wenn via Kontaktmail schon keine Reaktion kommt, bleibt deine Bitte innerhalb eines Kommentarbaumes vermutlich erst recht un-erhört. ^^ Macht ja nix, doppelt hält besser. Regine vor etwa 11 Monaten
Gisbört, das ist wirklich kurios und gruselig, zu was sich fehlgeleitete Zellen ausbilden können. Klumpen mit Haaren und Zähnen, sogar Augäpfeln. Böte im Prinzip aber auch Potenzial als "Ersatzteillager". Regine vor etwa 11 Monaten
Stimmt, Regine! Das verhält sich ungefähr so, als wenn Dich Dracula auf'ne 'Bloody Mary' einlädt.... Gisbört vor etwa 11 Monaten
..."Schnitte Brot dazu?!" Passt zum "Agrarökonom mit Bierbauch und Trecker" und zu "Dracula". :) Regine vor etwa 11 Monaten
Ich kenn jemanden, dem tatsächlich ein Zellklumpen entnommen wurde. Man nahm damals an, daß es sich um einen absorbierten Bruder oder eine absorbierte Schwester handelte.... Speckkäfer vor etwa 11 Monaten
Und, hat man "es" dann großgezogen?! ;) Gisbört vor etwa 11 Monaten
Jepp, ich las sowas, dass in manchen Fällen angenommen wird, dass ein Zwilling vom anderen "einverleibt" wurde. Echt gruselig... Regine vor etwa 11 Monaten
Nee, Gisbört, da war nischt zum Großziehen, und ich glaub auch nicht, daß die Behandlung wirklich witzig gewesen ist. Man vermutete zuerst, der Klumpen wäre eine Krebsgeschwulst - naja, alles ziemlich unerfreulich für den Betroffenen..... :-/ Speckkäfer vor etwa 11 Monaten