Trend 128 Gerade im Trend: Fickkoma

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Fickpalme

Ein weibliches Wesen mit einer sehr aufwändigen Frisur. Die Frisur nimmt sehr viel Platz um ihren Kopf herum ein.

User male 48 Homerpower (Niedersachsen) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128
xcezz: Das ist so nicht ganz richtig. Eine Frau HAT höchstens eine Fickpalme und IST mehr...
cebillon: Was ist das für ein Schmonz? Fickpalme?
Keck

Keck

wie opfer...

User male 48 Brokennose (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128

Sackklatscher

aka "gimme two"

Wenn beim Abwursten der Würstling kurzzeitig in der Vertikalen verharrt, um dann von hinten in unbestimmter Reihenfolge die Testikel anzumalen.

User male 48 Kotmischer (Baden-Württemberg) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128

fonanieren

Das umgangssprachliche "fonanieren" (umgangssprachliche Kurzformen: fonen, fonieren) ist eine Verballhornung von "telefonieren" und "onanieren".

Das Wort kommt aus dem Baden-Württembergischen Raum.

Man kann es auf zwei Art und Weisen verwenden:

einerseits als ganz normales Synonym für "telefonieren"

ODER

anderseits als Synonym für "Telefonsex haben"

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor 5 Tagen
Trend 128
Trend 128
auf die 12

auf die 12

Bezeichnung für ordentlich zuhauen

User male 48 Luftpumpe (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128

Trikotdeutscher

Eine folgerichtige Bezeichnung für Wesen wie Özil und Gündogan, welche in Wahrheit Türken sind und nur im deutschen Trikot spielen, das aber für ihren Präsidenten.

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor 3 Tagen
Trend 128
Trend 128
Dritterzahn: ...spielen den Doppelpass auch nicht so geschickt

Die Asiatische Analbombe

Die Asiatische Analbombe beschreibt eine äußerst brutale Sexualpraktik bei der das Arschloch eines meist weiblichen Partners von mindestens drei Schwänzen gleichzeitig penetriert wird. Nicht selten kommt es zu irreperablen Schäden (z.B. Risse in der Arschlochaußenwand durch zu starke Dehnung). Sind die Penise zu groß führt diese Sexualpraktik auch regelmäßig zum sofortigen Tod. Empfohlen wird eine zuvorige gründliche Reinigung und Dehnung des Arschlochs.

User male 48 Felixjürgenmartin (Bayern) vor 7 Tagen
Trend 128
Trend 128
carilian: soll das lustig sein? und wie soll das technisch ablaufen? sind zwei Rammler mehr...
Sackmusik

Sackmusik

Wenn Mann in Boxershorts oder in einer weiten Hose ohne Unterhose eine Treppe heruntergeht und der Sack hin- und herschwenkt, dann ertönt dieses klatschende Geräusch.

User male 48 Sixpack77 (Nordrhein-Westfalen) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128
sixpack77: Lies mal genau, OHNE UNTERHOSE!
Werwolf: Aha, und ich dachte schon, das sei das Gejodel, wenn der Hoden beim Hinsetzen mehr...

Pissnelkenghetto

Pissnelkenghetto ist eine Gegend in der nur Menschen leben, die um jeden Preis den anderen an den Karren pissen wollen, egal wie.

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

Fickkoma

Ein Fickkoma bekommt man, wenn man sich nach langer Zeit die Seele aus dem Leib gevögelt hat.

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
asiatischer Pimmelläufer

asiatischer Pimmelläufer

Asiatischer Pimmelläufer nennt man den Wasserträger eines Footballsspiels, aber nur, wenn der Wasserträger auch wirklich ein Asiate ist.

User male 48 Ertan (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128

Wer A sagt, muss auch dolf sagen.

Eine Abwandlung vom Sprichwort "Wer A sagt, muss auch B sagen".

User male 48 Neuling (Baden-Württemberg) vor 4 Jahren
Trend 128
Trend 128

Arsch auf Grundeis

Gehörig Angst kriegen oder plötzlich starke Bedenken bei einer Sache.

User male 48 Kampfbrot (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128
Arsch auf Grundeis

Arsch auf Grundeis

Gehörig Angst kriegen oder plötzlich starke Bedenken bei einer Sache.

User male 48 Kampfbrot (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128

Bärbel

Das Wort "Bärbel" ist zunächst ein Name.

"Bärbel" wird allerdings auch gerne aus Jux als Ersatz/Synonym für einen (meist) gerade nicht im Gedächtnis vorhandenen weiblichen Namen benutzt, teilweise dient er auch zur Verunglimpfung.

Im Zusammenhang mit der Frage

"Wie geht's deiner Bärbel?"

ist z. B. nicht die namentliche Bärbel gemeint, sondern steht hier stellvertretend für die gemeinte weibliche Person.

Man kann auch seine Herzallerliebste damit necken, in dem man bewusst "Bärbel" anstatt Schatzi oder ihres Namens verwendet. (Mit Vorsicht zu genießen - nicht jede Frau versteht den Humor :-) )

Wenn "Bärbel" natürlich stimmt, kann der Name entsprechend ausgetauscht werden, z. B. Hilde oder dergleichen.

Das ganze gibt es auch für den Mann. Hier wird als Name meistens "Hannes" verwendet:

"Wie geht es deinem Hannes?"

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor 6 Tagen
Trend 128
Trend 128
carilian: im Norden "Wilma", im Süden eher "Irma"... wobei die Beliebtheit von "Wilma" mehr...
wischiwaschi: Stimmt. Das mit "Wilma" kenn ich auch. Hier im Süden is es eher die "Bärbel" :-)