Trend 128 Gerade im Trend: Fickfilz

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

chronisch unterfickt

chronische unterficktheit zeichnet sich vorallem durch eine sich langsam entwickelnde oder lang andauernde Zeit mit Sex-Entzug aus.

User female 48 Kleine.kirsche (Sachsen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Supranasale Oligosynapsie

Supranasale Oligosynapsie

pseudo-medizinische Beschreibung für eine offensichtlich mental beschränkte Person

User male 48 Hochfrequenz (Hamburg) vor 4 Jahren
Trend 128
Trend 128

Fickfilz

wer kennt es nicht, eine heisse balgerei im bett und nachdem man die matzratze rauf und runter gevögelt wurde, leiden einfach die haare unter diesem spektakel. die frisur sieht aus wie ein toter angorahase, der auf deinem kopf gestorben ist. sprich: sie trotzen der schwerkraft und stehen in alle himmelsrichtungen ab.

User female 48 Rigor_mortis (Bayern) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Gisbört: Tja, bei 'ner "Kissenschlacht" sollte einem eben nicht "die Decke" auf'n Kopf mehr...
speckkäfer: Scheiß auf die Frisur, wenn sich nur anständig ausgevögelt wurde :-)

schnarchig

"träge", "dröge", manchmal auch für "lahm" im Sinne von "hausbacken"

User male 48 Ovil (Berlin) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128

schlapper Kaffee

das gewöhnliche Getränke der Deutschen: [nicht mehr ganz warmer] besonders dünner, d.h. schlapper Kaffee

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 7 Tagen
Trend 128
Trend 128
regine: "Sein Arzt" kann ihn nicht beurteilen, weil er keinen konsultiert. Würde er d mehr...
geisenau: Da hast Du Glück, daß Du Dich irrst. Die Diagnose ist echt. Denn wenn Du etwa mehr...

Schneggelutscher

Ein Schneggelutscher ist ein hessischer Ausdruck für einen, der ganz versessen darauf ist, seine Frau/Freundin oral zu befriedigen.

User male 48 1982-ndw (Rheinland-Pfalz) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
1982-ndw-neu!!: Was, ich hatte mich 2007 schon hier registriert?? Wie doch die Jahre abhauen...

gebuttertes Brötchen

Eine Frau, die kurz hintereinander zwei oder mehrmals Sex hat, wird ab dem zweiten Mal als "gebuttertes Brötchen" bezeichnt.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128

lindnern

Etwas auf die letzte Sekunde, sehr überraschend, platzen lassen.

User male 48 Brouny (Bayern) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128

arabische Brille

Bei der "arabischen Brille" handelt es sich um eine Sexualpraktik, bei der der Mann der Frau beim Oralverkehr seine Hoden auf die Augen legt.

User male 48 Neuling (Baden-Württemberg) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128
cebillon: Den Text hättest Dir sparen können, hättest einfach 69er Stellung geschrieben
1982-ndw-neu!!: Ist einfach nur witzig hier ...hihihiihihi.....Ich bin froh, dass ich wieder mehr...

Eine Studie besagt, dass das männliche Glied im Internet um etwa 20cm wächst.

https://www.youtube.com/watch?v=Lh4OMWjAr6s

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128
regine: Ok, Pinocchios Nase wächst ungewollt beim Lügen, währen das männl. 'Pendulum' mehr...
Dritterzahn: tellement vrai tes paroles...
Touché!

Touché!

Das ist ein französischer Ausruf, der „berührt“ bedeutet. Er wird verwendet, um seinem Gegenüber für eine gelungene Argumentation Respekt zu zollen (etwa: „Punkt für dich“).

User female 48 Teekamel (Hamburg) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128

Fickfilz

wer kennt es nicht, eine heisse balgerei im bett und nachdem man die matzratze rauf und runter gevögelt wurde, leiden einfach die haare unter diesem spektakel. die frisur sieht aus wie ein toter angorahase, der auf deinem kopf gestorben ist. sprich: sie trotzen der schwerkraft und stehen in alle himmelsrichtungen ab.

User female 48 Rigor_mortis (Bayern) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Gisbört: Tja, bei 'ner "Kissenschlacht" sollte einem eben nicht "die Decke" auf'n Kopf mehr...
speckkäfer: Scheiß auf die Frisur, wenn sich nur anständig ausgevögelt wurde :-)

I bims

Süddeutscher Chat-Ausdruck, welchen man seit dem 17.11.2017 kennen sollte. "I bims" ist gemäß einiger interviewter Jugendlicher ein Wort unter den vom Langescheidt-Verlag zum "Jugendwort des Jahres" nominierten Ausdrücken, welcher sogar irgendwann schon mal benutzt wurde....

...weil fast jeder in Bayern schonmal "I bins" (bayerisch: "Ich bins") falsch als "I bims" ins Smartphone eingetippt hat.

Diesen Zirkelschluß fanden die etymologisch metaausgebufften Duden-Dudes eben so gut, dass sie "I bims" zum "Jugendwort" des Jahres nominierten.

Eingebettet soll es in die sogenannte "Vong"-Sprache zu sehen sein, die analog so heißt, weil viele Bayern schon mal "vong" statt "von" geschrieben haben und dies jetzt absichtlich tun.

Bis dato zwar insbesondere für Nordlichter die flachste Flunder der "Jugendwort des Jahres"-Crew - welche seit Jahren versuchte, Ausdrücke unter Jugendlichen zu etablieren, in dem sie diese einfach als "Jugendwörter des Jahres" kürte - doch evtl. haben sie es diesmal geschafft.

User male 48 Stardust (Niedersachsen) vor 2 Tagen
Trend 128
Trend 128
Zipfelklatscher

Zipfelklatscher

Eine Art maskulines Konversationsvademekum. Kann im Kontext des in Süddeutschland unter Männern geführten Gesprächs als Anrede für so ziemlich alles und jeden verwendet werden, z.B. Haudegen, Draufgänger, Idiot, Freund, Kumpel, ...

Ein Zipfelklatscher ist eigentlich ein Schimpfwort. Es kommt dabei auf den Tonfall an.

User male 48 Heimathirsch (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
schritti: spricht man tsibbbfi-gladdscha
speckkäfer: Und ist einem breiteren Publikum durch den, errrm, epochalen Film "Der Schuh mehr...

Moinsen!

In Norddeutschland gebräuchliche Begrüßung zu jeder Tageszeit. Setzt sich zusammen aus dem allseits bekannten 'Moin' und dem Nordeutschen Trend an Namen das Kürzel 'sen' anzufügen (z.B. 'Peter Petersen')

User male 48 Da_real_mccorn (Hamburg) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128