Trend 128 Gerade im Trend: Pennerkissen

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Burgertitten

einerseits wohl eine Verballhornung von "Mördertitten", andererseits eine verspielte Beschreibung weiblicher Brüste, die in Form und Festigkeit an Burger erinnern.

User male 48 Carilian (Bayern) vor 12 Tagen
Trend 128
Trend 128
bügeln

bügeln

Geschlechtsverkehr mit einer Frau haben

User male 48 Herr_cooles (Hessen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Dr. Zoris Borrn: @ Tim: Der einzige, der ´nen Blowjob nicht zum Geschlechtsverkehr zählt ist H mehr...
Gehmbeu: I swear (by the moon and the stars and the sun) I had no sexuell ironship wit mehr...

ein eineiiges Ei

wenn jemand verärgert oder ueberrascht 'Ei' sagt oder ruft; je nach subjektiver Verfasstheit auch mit anderen Ei-ern [etwa: unter Ueberspringung des fast nie gebrauchten 'Ei, ei' also das dreieiige Ei(j)ei(j)ei! oder das noch verzweifelter klingende Ei(j)eijaijaijai!!!

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 10 Tagen
Trend 128
Trend 128
Dritterzahn: Sieh da! Da hat uns wohl die gleiche Muse geritten! )
regine: ^^

Wusa!

"Wusa" ist ein Ausdruck aus dem Film Bad Boys 2. Man soll erst tief ein- und ausatmen, bevor man emotional und unüberlegt handelt.

User male 48 Neuling (Baden-Württemberg) vor 6 Jahren
Trend 128
Trend 128
Germany - no points, l'Allemagne - zero points.

Germany - no points, l'Allemagne - zero points.

Diese Redewendung kann man benutzen, wenn jemand wirklich haarsträubenden Mist gemacht oder geredet hat. Auch, wenn alles beschissen gelaufen ist. Die Tonlage sollte wie bei den Auswertungen vom Eurovision Song Contest sein, damit das richtig gut rüberkommt. Kann man bei Dingen, die mit dem Ausland zu tun haben, natürlich auch auf andere Länder anwenden.

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Dritterzahn: ok, Neubauten offiziell erst 1980 gegruendet...aber wohl schon auf Anti-Musik mehr...
regine: och, da gab es/gibt es schon mehr Export. z.B. Scorpions, oder die blöde Nena mehr...

wie die Sau!

'nicht!'/ 'von wegen!'/schlecht/schnell

Magst du R&B? - 'Wie die Sau!'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 7 Tagen
Trend 128
Trend 128

Tüddelkram

Ein eher im norddeutschen Raum gebräuchlicher Begriff u.a. für Kleinzeug - eben Kram, oder Kleinkram (gern auch der Inhalt von Damen-Handtaschen). Sich mit "Tüddelkram" zu beschäftigen, wird eher negativ konnotiert als ein ineffizientes Zeitvergeuden mit unwichtigen Dingen. Angeleitet davon ist auch "sich vertüddeln", also sich verzetteln bzw. sich in einem Wust von Kleinigkeiten zu verfangen, was wiederum "Tüddelkram machen" wäre

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Doppelhure

Doppelhure

  1. Eine Hure, die beide Löcher gestopft bekommt.
  2. Eine Hure, die es mit Männern und Frauen gleichermaßen macht.
  3. Eine Hure, die sich nicht nur beruflich sondern auch privat prostituiert.
  4. Eine Hure, die nicht nur ihren Körper sondern auch ihre Seele verkauft.
  5. Eine Hure, die für das gleiche Geld die doppelte Show bietet.
  6. Eine Hure, die extrem dick und fett ist.
User male 48 Flinsch (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
speckkäfer: ...oder zwei ordentliche Dreilochstuten....
honkhead28: fistful of steel

Hartgeldhure

Eine Prostituierte die für eine kleine Menge Zigeunergeld die Beine breit macht.

User male 48 Davoz (Niedersachsen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128

Ausgedeutscht

Der Begriff „ausgedeutscht“ kommt aus Luxemburg. Er bedeutet, dass man einen Sachverhalt, eine Fragestellung oder ein Problem bis in die tiefsten Tiefen hinein genau durchleuchtet, komplett verstanden und / oder eine perfekte Lösung gefunden hat.

User male 48 Fisch von bek (Hamburg) vor 7 Tagen
Trend 128
Trend 128
Dritterzahn: Ausgebombt!
regine: ...ist der Lidl vorm Feiertag.
bei jemandem einen Stein im Bett haben

bei jemandem einen Stein im Bett haben

jemandem sympathisch sein/ (sexuelles) Wohlwollen genießen

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 10 Tagen
Trend 128
Trend 128

Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist.

Der Satz stammt von Joseph Strauß und beschreibt soweit ich weiß damit die Juden, die den Holocaust überlebt haben.

User male 48 Shoty (Baden-Württemberg) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
shadowcrow: @absolut: denk nach, denk nach, denk nochmal gaaaaaz langsam nach... evtl. hi mehr...
carilian: Nicht Josef Strauß, sondern Johann Strauß II! "glücklich ist, wer vergisst, mehr...

Muckel

Jemand der vor allem zur verrichtung niederer Dienste (vor allem bei der Bundeswehr eingesetzt wird).

User male 48 Tom_lawyer (Hessen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Pennerkissen

Pennerkissen

Bezeichnung für zu lang gewachsene Koteletten

User male 48 Fluffi (Berlin) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128