Trend 128 Gerade im Trend: Freunde der Sonne
Kreativpause

Kreativpause

Geprägt wurde dieser Ausdruck von Sir Harald Schmidt, Verbeugung der 2003 überraschend sein Ende in seiner Late-Night-Show bekannt gab.

Wird gerne von unentschlossenen benutzt, die noch nicht recht wissen, wohin mit sich selbst oder einfach von Arbeitslosen.

Tom: "Und, was geht bei dir gerad?" Malte: "Nich' viel, mach momentan erstmal ne Kreativpause..." Tom: "Also arbeitslos, ja?!"

User female 48 Shai (Berlin) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Den find ich sogar noch geiler und unterschwelliger als die Berufsfindungsphase, sehr geil! Mongo vor 12 Jahren