Mathelegastheniker

Mathelegastheniker

Menschen, die an einer Dyskalkulie leiden, d. h., die sich ständig verrechnen, Rechenschritte vergessen, Zahlendreher bringen, so sehr sie sich auch bemühen, bezeichnet man auch als Mathelegastheniker, angelehnt an die Lese- und Rechtschreibschwäche. Mathelegastheniker sind dafür meistens sehr begabt bei allem, was mit Sprache zu tun hat.

Arno: "Harri hat wieder abgelosed in Mathe. Nur einen Punkt." Harri: "Ich bin zwar Mathelegastheniker, aber dafür bin ich in Latein der King und du der Nullchecker."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128