Trend 128 Gerade im Trend: Muckel
Toiletten-Flatrate

Toiletten-Flatrate

Dieser Ausdruck und die damit verbundene Geschäftsidee ist mir zum ersten Mal in Berlin begegnet. Man lockt vornehmlich junges Publikum mit einem Flatrate-Angebot in die Disco. Will heißen: Einmal zahlen, so viel saufen wie man will. Das ganze hat allerdings einen kleinen Haken. Denn der Besuch der Toilette kostet pro Gang 30 Cent. Aber man hätte es sich denken können: Auch dafür gibt es eine Flatrate. Die Toiletten-Flatrate kostet einmalig 1 Euro und dann kann man so oft gehen wie man will (bzw, muss). Genial, oder?! :-D

User male 48 Anonym (Berlin) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128

Toiletten-Flatrate

Dieser Ausdruck und die damit verbundene Geschäftsidee ist mir zum ersten Mal in Berlin begegnet. Man lockt vornehmlich junges Publikum mit einem Flatrate-Angebot in die Disco. Will heißen: Einmal zahlen, so viel saufen wie man will. Das ganze hat allerdings einen kleinen Haken. Denn der Besuch der Toilette kostet pro Gang 30 Cent. Aber man hätte es sich denken können: Auch dafür gibt es eine Flatrate. Die Toiletten-Flatrate kostet einmalig 1 Euro und dann kann man so oft gehen wie man will (bzw. muss).

User male 48 Vercrazter ritter (Niedersachsen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Als Toiletten-Flatrate hätt ich eher Dünnschiss bezeichnet. Jedenfalls hab ich drauf getippt. Tomek vor 12 Jahren
Gesetzesvorschlag: Diese Flatrate sollte am Eingang bekanntgemacht werden. Alexander delarge vor 11 Jahren