Trend 128 Gerade im Trend: Mongognom
Faden-Asi
wie ein angeschossenes Reh

wie ein angeschossenes Reh

So fühlt man sich, wenn man in schlechter Verfassung ist. Egal ob müde, angespannt oder gestresst. In etwa das Synonym zur Redewendung "sich wie erschossen fühlen".

"Lasst mich bitte alle in Ruhe, ich fühl mich wie ein angeschossenes Reh."

User male 48 Armino (Sachsen-Anhalt) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Meiner bescheidenen Meinung nach ist so ein Vergleich kompletter Schwachsinn. Ein Mensch kann sich nicht wie ein angeschossenes Reh fühlen, weil er ja kein Reh ist, ne. Da du sicher auch nicht weißt wie es ist, wenn man angeschossen/.erschossen ist/ wurde, musst du dir nun insgesamt vorwerfen lassen, dass du dich - wenn du sowas sagst - um die Wahrheit nicht so bemüht hast. Das ist genauso wie: "ich fühle mich wie ein überfahrenener Hund". Kurzum: Humbug. Desiretodecay vor 12 Jahren
Du kannst dich auch nicht wie ein Schluck Wasser in der Kurve fühlen, weil du kein Schluck Wasser bist. Wenn du so daran gehst, kannst du die Mundmische auch gleich dichtmachen. Sprichwörterund im Volksmund gebräuchliche Redewendungen leben nun einmal von vergleichen, Verdrehungen, Übertreibungen, Veralberungen, Pointierungen und einer gesunden Prise Surrealismus. Versuch mal eine Kurve zu kratzen, auf die Kacke zu hauen, ein Pferd von hinten aufzuzäumen und frag Herrn Schmidt mal, wie seine Katze abgeht. Also, wenn es danach geht... Werwolf vor 12 Jahren
Interessanter Beitrag Werwolf, gefällt mir! Mongo vor 12 Jahren
Schade, dass man Kommentare nicht bewerten kann. Werwolfs Kommentar hätte definitiv einen goldenen Stern verdient! In dem Sinne: Ich hau mich auf's Ohr und schlafe wie ein Stein... Madman-maniac vor 12 Jahren
Danke Ihr Beiden. Ach, is doch wahr, männo... *ggg* Werwolf vor 12 Jahren