Trend 128 Gerade im Trend: Dorfmatratze
175er

175er

Bezeichnung für einen Homosexuellen. Der Begriff stammt vom 1. Januar 1872 und bezieht sich auf § 175 StGB, der Homosexualität verbat. Dieser Paragraf wurde in den Neunzigern nach der Wiedervereinigung abgeschafft.

"Schau' dir 'mal die Lederuschi an." "Wen?" "Den 175er."

User male 48 Rippenspieß (Niedersachsen) vor 14 Jahren
Trend 128
Trend 128
Etwas exakter: auf diesem Gebiet war die DDR weit früher freiheitlich. Wikipedia:"Ab Ende der 1950er Jahre wurde Homosexualität unter Erwachsenen nicht mehr geahndet. 1968 erhielt die DDR ein eigenes Strafgesetzbuch, das in § 151 homosexuelle Handlungen mit Jugendlichen sowohl für Frauen als auch für Männer unter Strafe stellte. 1988 wurde dieser Paragraph ersatzlos gestrichen. Die Bundesrepublik hielt zwei Jahrzehnte lang an den Fassungen der §§ 175 und 175a aus der Zeit des Nationalsozialismus fest. 1969 kam es zu einer ersten, 1973 zu einer zweiten Reform. Seitdem waren nur noch homosexuelle Handlungen mit männlichen Jugendlichen unter 18 Jahren strafbar, wogegen das Schutzalter bei lesbischen und heterosexuellen Beziehungen bei 14 lag. Nach einer gescheiterten Gesetzesinitiative der Grünen in den 1980er Jahren wurde § 175 im Zuge der Rechtsangleichung mit der ehemaligen DDR erst 1994 aufgehoben." Rückenkratzer vor 11 Jahren