Trend 128 Gerade im Trend: Talweibchen
ausjassen
Freud'scher Versprecher

Freud'scher Versprecher

Der freudsche Versprecher ist bekannt. Man will etwas sagen, aber es kommt etwas anderes heraus, nämlich das, was das Gehirn gerad beschäftigt. Beim freudschen Verleser sieht man durch flüchtiges Hinschauen auch erst etwas anderes, als dort wirklich steht. Kommt dadurch zustande, weil das Gehirn nur einige Bruchstücke wahrnimmt, und versucht, bekannte Zusammenhänge zu konstruieren.

"Hä? Ich glaub, da stand eben 'fickende Segelohren'." "Da steht "Stricken für Senioren, du Klippschüler. das war wohl ein freudscher Verleser." "Die Brause heißt 'Alibi'?" "Das ist die Firma Albi, Albi, nicht Alibi, du Jurist. War wohl ein freudscher Verleser, was? Du musst dich mal ausruhen."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128

Freud'scher Versprecher

Ein Versprecher, der die eigentliche Wahrheit unbewusst ans Tageslicht bringt (nach Sigmund Freud). Eigentlich wollte man es verheimlichen, nun ist es raus. (Neugeprägt durch das Dschungel-Camp 2011)

Jay Khan: "...gay jay .... uuups" Dirk B.: "Na, wenn das kein freud'scher Versprecher war!"

User male 48 Mole (Berlin) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128