Trend 128 Gerade im Trend: Bubblebutt
Software-Dongle

Software-Dongle

anders für Crack (um Computer-Programme illegal zu knacken)

Peter: "Ich kann das Programm nicht starten, dass muss man registrieren." Ralf: "Hier ich hab da nen Software-Dongle, damit müsste es gehen..."

User male 48 Mongo (Berlin) vor 13 Jahren
Trend 128
Trend 128
anders für 99% der leser wissen nicht was du meinst ;-) erkläre erstmal "Dongle" :-) Shadowcrow vor 13 Jahren
Wenn mans nicht rafft, dann ist's eh nicht lustig. Die Informatiker-Zielgruppe versteht das aber sicher schon. Ein Dongle kann man auch bei Wiki nachschlagen... Mongo vor 13 Jahren
Jetzt hast du es aber klasse erklärt ! ;-) In Zukunft brauchen wir keine Begriffserklärungen mehr, nur noch den Vermerk, bitte bei Wiki nachschlagen ? Ich bringe mal ne neue Zielgruppe ins Spiel, Nichtinformatiker ! Zwar recht klein aber man sollte ja auch an Randgruppen denken ! Shack vor 13 Jahren
Wenn man Witze erst erklären muss, sind sie nicht mehr witzig... Das ist ein Fakt. Viele Sachen kann man gar nicht bei Wikipedia nachschlagen. Könnte man es, bräuchte man die MM nicht. Wo liegt das Problem, mal eben Wörter wie "Dongle" woanders nachzuschlagen? Es geht hier schließlich NICHT um das Dongle an sich, sondern um das Software-Dongle und das wurde erklärt. Würde man hier noch Dongle erklären, damit auch die Nichtinformatiker den Witz verstehen, müsste man auch Software erklären, denn das kommt auch aus der Informatik und somit kennt es nicht jeder Nichtinformatiker. Madman-maniac vor 13 Jahren
http://de.wikipedia.org/wiki/Inselbegabung das kann man auch unter wiki nachschauen. kein kommentar................ ich liebe Nichtinformatiker, die sind net ICH HASSE DAUS Shadowcrow vor 13 Jahren
hehe, is doch lustich. Ich werde jetzt umgangssprachlich nur noch Dongle statt Crack verwenden. Upps, das könnte man auch für die Droge Crack benutzten "lass uns mal´n Dongle rauchen". @shadowcrow: DAUS = Nichtinformatiker? Curtain vor 12 Jahren
Nur mal so am Rande und Wiki hin oder her. Als Dongle, oder auch Hardlock ist nur Hardware gemeint.Es gibt keine Softwaredongle, eben nur entsprechende Cracks(Software) die die Hardware emulieren, also vortäuschen das da ein Dongle-Stecker dransteckt. Also ist der Ausdruck Dongle für einen Crack falsch und dient nur der Verwirrung von Nichtinformatikern :-)). Mibu vor 12 Jahren
Oder auch ein USB-Efix für Intel-PC. Täuscht dann halt einen Windowstauglichen Standard-PC eine Apple-Maschine vor. ;-) Bad boy vor 8 Jahren
Software-Dongle - oder wie man auch sagen könnte: schlaffer Pimmel! Gisbört vor 8 Jahren
Vor 12 Jahren ist das Ding definiert worden. Wollte hier nur mal anmerken, wie viele 5 Jahre lang systematisch den Witz kaputt analysiert haben. Chapeau an der Stelle. Leterel vor etwa einem Jahr
und so hilfreich wie der Psychologe der nach jahrelangem Nicken und Zuhören sagt: 'Mein Deutsch nixx gut' Dollypardong vor etwa einem Jahr