Trend 128 Gerade im Trend: Säuferbalken
Merser
weißt

weißt

An der Ostdeutschen Küste gebräuchliches Füllwort, das im Extremfall an jeden Satz gehängt wird. In seiner Verwendung als Füllwort vertieft es weder den Sinn noch ist es in irgendeiner Weise notwendig um den formulierten Sachverhalt näher zu beschreiben. Die übermäßige Verwendung des Wortes "weißt" charakterisiert bereits über die Landsgrenzen hinaus die Herkunft des Sprechers. Die Verwendung führt gezwungenermaßen dazu, dass letztlich jeder Satz als Frage formuliert wird. (ähnlich, aber scheinbar nur Dialekt und nicht Füllwort: "wesch")

Jens: "Jo Kinsky, ich hab mich gestern wieder zu krass zugeballert, weißt?" Klaus: "Aller Jay du musst das echt mal in Griff kriegen, weißt?"

User male 48 Friend of chucknorris88 (Mecklenburg-Vorpommern) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128