Trend 128 Gerade im Trend: Lohntütenball
nichttransitive Halbgeschwister

nichttransitive Halbgeschwister

A hat mit B einen Sohn C. A hat vorher schon mit D einen Sohn E gezeugt, der also der Halbbruder von C ist. E hat einen Halbbruder, der von D mit F gezeugt wurde. C und E sind eigentlich nicht mehr miteinander verwandt, da sie aber gemeinsame Halbgeschwister haben, sind sie nichttransitive Halbgeschwister. Der Begriff stammt aus der Mathematik, ist aber bei Mehrfachehen, One Night Stands oder Partnerschaften aus denen Kinder hervorgehen, heute recht verbreitet.

Torsten: "Ich bin der nichttransitive Halbbruder von Elke." Sören: "Bitte WAS?"

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 16 Jahren
Trend 128
Trend 128
ich nenn sowas immer viertelgeschwister ^^ Anetz vor 15 Jahren