Trend 128 Gerade im Trend: Motorboot fahren
outen

outen

Im Gegensatz zum "Coming Out", bei dem sich jemand freiwillig zu seiner Homosexualität bekennt, bezeichnet das "Outen" in passiver Form die Denunziation einer dritten Person. Mittlerweile wird das Verb aber auch reflexiv verwendet im Sinne von "sich entblößen als", "sein wahres Gesicht zeigen als".

A.: "Ich weiß auch nicht, was mit Kalle los ist. Letztens hat er sich sogar als Lindenstraßen-Fan geoutet!"

User male 48 Ovil (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128