babsch und labsch

babsch und labsch

Zwei Begriffe aus dem sächsischen Wortschatz für Gegenstände, die weich, nachgiebig oder lappig sind. Ein Sachse tunkt z.B. ein Brötchen in den Kaffee und erklärt die so eingeweichte Speise dann als "nu is is schön babsch und labsch". Die beiden Worte gehören eigentlich untrennbar zusammen.

User female 48 Nepomukine (Berlin) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Nach meinem Sprachempfinden zwei völlig verschiedene Worte, jedes mit seiner eigenen Bedeutung. Nur manchmal treten sie zusammen auf. Rückenkratzer vor 7 Jahren