Trend 128 Gerade im Trend: Ranzzeit
Dork
Geek

Geek

Ein Geek ist ein Hansdampf in allen Gassen, hat eine unglaubliche Allgemeinbildung und legt überhaupt Wert auf Bildung. Läuft meist sehr unkonventionell rum, entwirft vielleicht eigene T-Shirts und ist ziemlich kreativ, egal ob Fantasy selbst schreiben, Computer, Rollenspiele oder etwas anderes Abgefahrenes. Schert sich wenig um Konventionen, außer hygienische. Eckt öfter an, weil er die "Spielchen" der Gesellschaft nicht mitmachen will, weil er sie durchschaut und sie ihm zu kindisch sind. Würde niemals so schlampig wie ein Dork rumlaufen. Nervt manchmal mit seinem Wissen und Auftreten, ist aber nicht so nervig wie ein Nerd und viel klüger.

Hannes: "Andi ist voll der Geek. Hat mir gestern voll spannend erklärt, was mit Bismarck los war, was ich in der Schule immer voll ätzend fand." Gonzo: "Sag mal, alter) Geek, hast du die Jacke etwa selbstgenäht?" Hannes: "Jo." Albert: "Soll ich mal 1 W 24 werfen, ob du Chancen bei Steffi hast?" Mirko: "Du bist ein Geek, Alter!" lacht

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Geek wird "Giek" und nicht "Dschiek" ausgesprochen. Kiara vor 12 Jahren
Ist korrigiert. THX Werwolf vor 12 Jahren
So ein Quatsch, ein Geek ist ein Computerfreak! Hhej_1860 vor 10 Jahren
nicht zwangsläufig @HHeJ_1860 der hier beschriebene Geek fällt aber mehr in Richtung "Klugscheißer" :-) Docdos vor 7 Jahren
Geeks können auch Computerfreaks sein, aber nicht zwangsläufig, ist richtig. Geeks sind Fachleute auf ihren Gebieten und SEHR interessiert. Geschichtsgeeks gibt es genauso wie Computergeeks. Die Grenze zum Nerd verschwimmt öfter. Werwolf vor 7 Jahren
Jep, so wie Werwolf sagt, kenn ich das auch. Geek = schlauer Typ, der wie besessen von einer bestimmten Sache ist. Halbleiter vor etwa einem Jahr