smirt
oida

oida

bayer. wörtlich für Alter

  1. Ausdruck der angenehmen Überraschung

  2. Ausdruck der unangenehmen Überraschung

  3. Respektsbekundung

  4. Mißfallensbekundung

  5. Verbalisierung von Staunen

  6. Verbalisierung von Langeweile

  7. Lückenfüller

  8. Anrede eines Mitbürgers (je nach Situation mit unterschiedlichen Bedeutungen)

weiterhin: wörtliche Darstellung von Euphemismus, Freude, Entsetzen, Tadel, Lob, Erschrecken, Beschwerde, Protest, Zustimmung, Ablehnung, Warnung, uvm...

"Oidaaa!"

"Oiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiidaa!"

"OIDAAAAAAAAAAAAAAAAAA!"

"oida mo, is mir schlecht"

User male 48 Schritti (Bayern) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
bair. (statt bayerisch), weil auch im österreichischen Dialekt (österreichisches Bairisch) sehr verbreiteter Begriff. Oida vor etwa einem Monat