Trend 128 Gerade im Trend: Goschen-Kawasaki
Droschke
fluchen wie ein Droschkenkutscher

fluchen wie ein Droschkenkutscher

Droschke früher: eine Kutsche, die hauptsächlich zum Personentransport diente.

Droschke heute: anderes Wort füt Taxi (zumindest in Berlin)

Droschkenkutscher: Der Lenker des Gefährts.

Und was die für nen Ruf haben, braucht hier (hoffentlich) nicht erklärt zu werden.

User male 48 Kampfbrot (Berlin) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Du wirst lachen, aber in Bayern kennt man das als 'Fluchen wie ein Bierkutscher'. Allerdings konnten die sich den Ruf nicht kaputtmachen. Wer ist nicht froh, wenn selbiger gerade noch rechtzeitig kommt? Schritti vor 12 Jahren
der begriff selbst kommt aber von der (pferde-) droschke, die kutscher hatten eine sehr farbige sprache. Shadowcrow vor 12 Jahren
huch, MC BesserWisser in the house, oder wie? ;o)) Damit hab ich ja auch nur gemeint, dass es bei uns anders heißt, denn den Begriff Droschke gibts halt (meines Wissens) im Freistaat nicht. Und gemäß dieser Seite darf doch jeder seinen Wortschatz, seine Umgangssprache hier verbreiten und da kommt es nicht darauf an, was zuerst da war. Oder oder? Schritti vor 12 Jahren
Shadow hat aber recht - ich werd den Eintrag dementsprechend erweitern... Kampfbrot vor 12 Jahren
ich hab aber auch recht, wenn ich auf den (IMHO recht witzigen) regionalen Unterschied hinweise. :D Schritti vor 12 Jahren
meine bemerkung war als ergänzung zu dem eintrag gedacht und bezog sich nicht auf deinen kommentar :-) MC BesserWisser? LOL p.s. eigentlich wird ja "in da house" gesagt SCNR Shadowcrow vor 12 Jahren
achso... tut mir leid. :) Hab auch gleich einen "MC BesserWisser in da house" Eintrag gemacht...quasi Dir zu ehren :P Schritti vor 12 Jahren
oooch :-))))) Shadowcrow vor 12 Jahren
"p.s. eigentlich wird ja "in da house" gesagt" <-- huch da war es ja schon wieder *g* Schritti vor 12 Jahren
*fg* ich konnte einfach nicht widerstehen Shadowcrow vor 12 Jahren
bist halt ein waschechter MC. Respect!! ;o) Schritti vor 12 Jahren