Trend 128 Gerade im Trend: plötzlich und unerwartet
nur blöd
endblöd

endblöd

nicht mehr steigerungsfähige Dummheit

A.: "Der is' ja wirklich endblöd!"

User male 48 Ovil (Berlin) vor 14 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ich bezweifle die Unmöglichkeit der Steigerungsfähigkeit. Denk an Einstein ... Alexander delarge vor 14 Jahren
Ja, da dürftest du wohl recht haben. Ovil vor 14 Jahren
Danke fürs dürfte-wohl. Irgendwie hat dein Eintrag einen Nachgeschmack. end steht für den Vorgang, blöd für etwas, was unendlich ist. Das ergibt mathematisch: x=y x 0, null mal gleich welcher Effort ergibt null, x kann niemals größer als null sein, Das bedeutet, dass niemand und nichts endblöd sein kann. Wenn wir null durch Unendlich ersetzen, stoßen wir auf ein anderes Paradoxon, das uns in die 26. Dimension entführen kann, um dort zu überleben sind wir alle zu blöd, und niemals endblöd, sondern geburts- oder evolutionsblöd. Da die Evolution im Gange ist, besteht in dieser Hinsicht eine Chance. Die obige Formel kann auch benutzt werden, um Gott oä. zu widerlegen. Alexander delarge vor 14 Jahren
fand ich jetz endblöd ;) Schritti vor 14 Jahren
Alexanders Gedanken sind keinesfalls endblöd, sondern überaus interessant - zumindest für mich. Jedoch lässt sich die Silbe "end" auch als von "endlos" abgeleitet betrachten und muss nicht zwangsläufig von "endlich" abgeleitet sein. Das ist jetzt aber Wortklauberei und wenn man bedenkt, dass es hier um Umgangssprache geht, wo die Bedeutung meist e'h schon meilenweit entfernt vom ursprünglichen Wortsinn liegt, kann ich mir durchaus endblöde Dinge / Personen vorstellen :-D Der_milch vor 14 Jahren