abquanzen

abquanzen

abhängen; rumgammeln; entspannt sein.

Diese Bezeichnung ist eigentlich nur bei der Bundeswehr (Heer, Luftwaffe, Marine) üblich. Einige BW-Ausscheider (Grundwehrdienstleistende also 9 Monate) retten dieses Wort auch in den eigenen Alltagssprachgebrauch.

Oberfeldwebel A zu seinen Soldaten : "Ihr könnt jetzt auf die Stuben gehen und bis 1120 abquanzen."

Gefreiter B zum Kameraden : "Dieses permanente Abgequanze geht mir auf den Keks."

Gefreiter C : "Was hast du heute so gemacht?" Gefreiter D : "Ach, ich hab heute eigentlich nur fröhlich vor mich hin gequanzt."

User male 48 Mr.fuzz (Bayern) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128