Wanne
Schmock

Schmock

Auf Personen bezogen kommt es aus dem jiddischen und bedeuted soviel wie komischer, unbeliebter Mensch. Der Schmock ist aber auch jede Art von verdreckung.

Auf eine Person bezogen: Karl:"Der Wilfried ist voll der Schmock!" Hans:"Ja ich mag ihn auch nicht."

Allgemein: Peter:"Hans, mach mal den Herd sauber, der ist schon total verschmockt!" Karl:"Ja, der Schmock hat sich da schon richtig festgebrannt."

User male 48 Solid (Schleswig-Holstein) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128

Schmock

Ein Synonym für alles was dreckig, eklig, überflüssig oder nutzlos ist.

Wenn z.B. eine Frau ein modisches Accessoire kauft und ihr Mann das eher überflüssig findet, sagt er: "Was ist das denn für ein Schmock?"

User female 48 Mörie (Hamburg) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128

Schmock

Bezeichnung für einen unbeliebten Menschen (kommt übrigens aus dem Jiddischen: als schmoo wird jemand bezeichnet, der Mist baut)

"Der Karl ist ein richtiger Schmock." "Ja, ich kann ihn auch nicht leiden."

User female 48 Meisje (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128