Trend 128 Gerade im Trend: Tittendachs
strahlen

strahlen

strahlen, sich bestrahlen; stärker: sich niederstrahlen

saufen, Alkoholische Getränke zu sich nehmen, sich betrinken, über den Durst trinken

"strahl(-en)" auch als Element für Neologismen wie -"Strahlemann" (Saufkopf), -"Strahlenschutz" (Gehaltvolles Essen vor dem Saufen für Widerstandsfähigkeit)

1.: "Ich will mich heute Abend ein Bisschen bestrahlen, der Tag war kacke."

2.: "Ich glaube nicht, dass der Fips heut früh kommt, der hat sich gestern mächtig niedergestrahlt..."

3.: "Wo sind'n die Juings?" - "Die sind in der Küche uns strahlen schon fröhlich!"

User male 48 Ulmi (Bayern) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128