pele mele

pele mele

frz. pêle-mêle, bunt durcheinander. Hat schon Goethes Mutter benutzt.

»Da die grösste Datenbank (Medline) pêle-mêle gute und weniger gute Studien enthält, eignet sie sich aber wenig als Grundlage.«

User male 48 Herr_cooles (Hessen) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128