Trend 128 Gerade im Trend: Willkommenserotik
buddhaesk

buddhaesk

sprich: buddha-esk - beschönigende Bezeichnung für Übergewicht...

"Naja, etwas hab ich schon zugenommen..." "Etwas? Du bist fett, Alter!" "Ich würde die Bezeichnung buddhaesk vorziehen"

User male 48 Kampfbrot (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128
Plüschig. Hüftgoldig. Speckkäfer vor 8 Jahren
Gut. Da gehe ich bedingungslos essen und verteile viele Restaurantsternchen wie das fette Michelinmännchen aus dem Katalog. Geisenau vor 8 Jahren
Ist leider von der Ableitung falsch. Buddha (Siddharta Gautama) hatte kein Übergewicht. Alle Buddha-Darstellungen zeigen einen hageren bis untergewichtigen Menschen. Die dicken Figuren, die fälschlicherweise als "Buddha" bezeichnet werden, sind "Budai" bzw. "Hotei", der chinesische bzw. japanische Gott des Glücks (besonders auch in finanziellen Dingen) Die sprachliche Verwechslung von Budai und Buddha hat wohl zu der Auffassung geführt, es gebe einen dicken Buddha. Aber wie sagt der Buddhist: Buddha ist in allem. Werwolf vor 8 Jahren