Trend 128 Gerade im Trend: Amcas
Brotkot
Wellfleisch

Wellfleisch

Wellfleisch oder auch Kesselfleisch ist ein Gericht aus gekochtem, ungepökeltem Bauchfleisch vom Schwein sowie seinen Innereien und dem Schweinskopf. Zu den verwendeten Innereien zählen das Herz, die Leber, die Zunge, die Nieren und teilweise auch das Kronfleisch. Bei Kronfleisch handelt es sich um das Zwerchfell vom Schlachttier.

Wellfleisch wird üblicherweise direkt nach der Schlachtung zubereitet. Zusammen mit gekochten Leber- und Blutwürsten ist es traditionell ein typischer Bestandteil der Schlachtplatte. Es wird jedoch auch zusammen mit Brot und Sauerkraut oder einzeln mit frisch geriebenem Meerrettich serviert. Dazu passen außerdem Kartoffeln und Senf.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128

Wellfleisch

Ist gut am Sonntagmorgen in den öffentlichen Schwimmbädern zu beobachten, wenn die alten Damen planschen. Wellfleisch ist das, was Badeanzug und Badekappe noch übrig lassen.

User male 48 Anonym (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128

Wellfleisch

Wellfleisch oder auch Kesselfleisch ist ein Gericht aus gekochtem, ungepökeltem Bauchfleisch vom Schwein sowie seinen Innereien und dem Schweinskopf. Zu den verwendeten Innereien zählen das Herz, die Leber, die Zunge, die Nieren und teilweise auch das Kronfleisch. Bei Kronfleisch handelt es sich um das Zwerchfell vom Schlachttier.

Wellfleisch wird üblicherweise direkt nach der Schlachtung zubereitet. Zusammen mit gekochten Leber- und Blutwürsten ist es traditionell ein typischer Bestandteil der Schlachtplatte. Es wird jedoch auch zusammen mit Brot und Sauerkraut oder einzeln mit frisch geriebenem Meerrettich serviert. Dazu passen außerdem Kartoffeln und Senf.

User male 48 Mattes1203 (Hamburg) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128