Heuchelbesen

Heuchelbesen

Schenkt der Mann seiner "geliebten" Frau zur Entschuldigung - weil er mal wieder Mist verbockt hat - einen Blumenstrauß, so wird dieser auch gerne Heuchelbesen genannt.

Fritz (mit Blumenstrauß in der Hand): Du Helga - wegen gestern - wo ich so besoffen war: Es tut mir leid! Ich sauf nie wieder!

Helga: Ach, geh fort - den Heuchelbesen kannste gleich mitnehmen!

User male 48 Phrasendrescher (Bayern) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ja, nich' schlecht! Bringt E R statt Blumen Pralinen seiner vor Wut schnaubenden Dame des Herzens mit, spricht man von Drachenfutter (siehe c/o 'nachtigaller'). Sind die Versöhnungspräsente einigermaßen bei ihr gut angekommen, dann gibt's im Anschluß vielleicht ehelichen Gefälligkeitsversöhnungssex, quasi 'nen Anstandsfick. ;- / Gisbört vor 12 Jahren
Läck-O-Pfanni Das is mal echt der OBERbrüller!!! (und schön real) Dr. zoris borrn vor 12 Jahren