Trend 128 Gerade im Trend: Stricher
Brut

Brut

Eher abwertende Bezeichnung für Kinder oder Nachwuchs. Vorallem gebräuchlich für die Beschreibung fremder Kinder (nicht die eigenen!).

Mandy: "Was machst du Freitag Abend? Wollen wa ne Sause machen?" Antje: "Ach geht nich, ich hab meiner Schwester versprochen auf ihre Brut aufzupassen. Sie will mal wieder ins Kino gehen."

User female 48 Nepomukine (Berlin) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ämmm....die Minimenschen aus eigener Herstellung sind doch genauso bratzig wie Fremdgören, es scheint mir recht eigenbrutlerisch diese nicht einzubeziehen... Dr. zoris borrn vor 10 Jahren
Ich weiß. Klingt an sich nicht schlecht so ein: "Meine Brut" ... Machen die Leute (Eltern) aber nicht. Die werden richtig sauer, wenn jemand ihren Nachwuchs als B. bezeichnet. Ich würd meine ja so nennen, hab aber noch nicht geworfen pardon entbunden ... Nepomukine vor 10 Jahren
..... ist die 'Brutstätte' dann ein Ort der Paarung (Schlafzimmer = 'Schneller Brüter') oder die organisierte Zusammenrottung fremden Nachwuchses (Kindergarten) ? ;-) Gisbört vor 10 Jahren
Lt. Definitionem Dr. Popanz Zoris Born ist der SCHNELLE BRÜTER lediglich eine Art von Fahrraddynamo, angetrieben von der Flatterichkeit dahergelaufener Radioaktivisten. Unter BRUTSTÄTTE versteht man die Dose der Dame. Diese kotzt den Brütling mitsamt eines unförmigen Kekses namens Muttitorte aus. Die BRUTSTÄTTE wiederum ist lt. Born die zeitlich unvermittelte Umgebung des Brütlings, also sein Zuhause. (Die finale Behausung ist meist eine Holzkiste unter der Erdoberfläche oder, bei Klimavernichtern beliebt, ein Menschenkamin.) Unter BRUTALITÄT versteht Born den ungezügelten Willen mutmasslicher dauerfickender Quasieltern, Minimenschen in eine absolut verrohte und verkommene Welt zu setzen, mithin ist dies unter Zeitgenossen, welche ein oder zwei Weltkriege mitbekommen haben... umstritten. Dr. zoris borrn vor 10 Jahren
Ich darf mir erlauben, Dottore, in diesem Zusammenhang das geflügelte Wort / Bonmot vom hessischen Noch-Ministerpräsident Roland Koch zu strapazieren: d a s war "b r u talstmögliche Aufklärung"! Darauf einen Moet Chandon B r u t Imperial ;-) Gisbört vor 10 Jahren
Prost!! Nepomukine vor 10 Jahren
Auf die "Wiener Brut"! Gisbört vor 10 Jahren
Aloha auf den Möt Brut Perial, prostata und Nastofje!!! *Rüllps* Frittenpolizei vor 10 Jahren