Trend 128 Gerade im Trend: Ghettofaust
Streberbrille

Streberbrille

Diese widerlichen, rechteckigen Brillen mit abgerundeten Ecken und den dunklen Rändern, die als Antwort auf die randlosen Brillen der 90er von den Normalos getragen werden. Diese stehen für Attribute wie streberhaft, schleimig, seriös, angepasst, spießig, langweilig, konservativ, unspektakulär.

Nach der Buddy-Holly-Brille der 50er und den Hornbrillen der 70er eine neue modische Entgleisung, über die sich folgende Generationen (oder die heutigen Träger der Streberbrille selber) amüsieren werden ("War ja damals modern...!").

A: "Kennst Du Anna?"

B: "Du meinst die mit dieser Streberbrille?"

Kind: "Papa, warum hast Du damals so eine komische Streberbrille getragen?" Vater: "Das war damals die Mode, mein Kind!"

User male 48 Chaos-onkel (Hessen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128