betucht
Schmagauke

Schmagauke

  1. Ursprünglich Kasseler Begriff für ein pfiffiges Kerlchen.

  2. Zwielichtige Person

  1. "Rudi... Alter Schmagauke, wie geht's?"
  2. "Nee zu dem Geldautomaten am Bahnhof geh ich nicht, da lungern die Schmagauken rum."
User male 48 Perflubon (Hessen) vor 13 Jahren
Trend 128
Trend 128