Trend 128 Gerade im Trend: Blutpolka
Headbang-Konferenz

Headbang-Konferenz

Headbang-Konferenz = Parteitag. Parteitage der bürgerlichen Volksparteien sind reine Abnick-Veranstaltungen. Kritische innerparteiliche Worte sind da eher rar - Parteidisziplin und "Geschlossenheit nach außen" sind angesagt. 'Headbang-Konferenz' ist auch auf jene Meetings, Aufsichtsratssitzungen oder Gehaltserhöhungsverhandlungen mit dem Chef anzuwenden, bei denen nur abgenickt wird (sog. Headbang-Meetings).

Beim Headbangen wird der Kopf im Takt der Musik schnell vor- und rückwärts, seitwärts, im Kreis oder in Achterform bewegt. Eine Tanzform, die vorwiegend von Metal-Fans praktiziert wird.

Klaus-Wolfgang: "Hähä, bei der letzten Landtagswahl hatte die CSU ein Plus von minus 17 Prozent. Ein schöner Denkzettel war das...."

Brunhilda: "Von wegen! Die machen doch weiter wie bisher: Spezlwirtschaft, Intrigen, Abnickparteitage in Form von Headbang-Konferenzen, Amigosystem, Filz, Postenschacherei und Gemauschel in Hinterzimmern. Pfuuuiii......uuuuuuuuuuu...., da wird mir speiübel!"

"Die Gehaltserhöhungsverhandlung mit dem Chef war das reinste Headbang-Meeting! Konnte nur abnicken und hatte null Chance, meine Vorstellungen irgendwie einzubringen, shit !!!!"

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128