Trend 128 Gerade im Trend: Dorfbums
düdü

düdü

"Düdü" ist eine Lautmalerei (wie auch "Möp"), die "ausgegeben" wird, wenn einem selbst oder jemand anderem ein Missgeschick oder ein Fehler passiert oder er davon erzählt. Der Tonfall ist meistens einem Sound eines Betriebssystems oder dem "Zonk"-Geräusch nachempfunden.

Bsp. 1: A: "Ich habe gestern die Wohnungstür zugezogen und den Schlüssel drin vergessen." B: "Düdü. Das war ja wohl mal ein Satz mit X."

Bsp. 2: A - Bleibt am Stromkabel hängen und reißt den Laptop vom Sofa. A/B: "Düdü!"

User male 48 Torn (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128