Trend 128 Gerade im Trend: Murks und Mulle
verschrobelt

verschrobelt

so was ähnliches wie "verschwiemelt": Komisch, umständlich, an den Haaren herbeigezogen. Scheint aber noch weitere Facetten zu haben.

  • StudiVZ: 750 Mille verschrobelt?

  • Der Kontrast zwischen dem verschrobelt-bildungsbürgerlichen Professoren-Deutsch "Horkdornos" und dem ebenfalls stark vom heutigen Sprachgebrauch ...

  • Nun ja, Yoko steht für die Begriffe Liebe, Trennung und Hass, und darum verschrobelt sich inhaltlich das nachdenkliche Werk der Amerikaner.

  • Denn was ich da las, war meistens witziger, pointierter und direkter als vieles, was ich verschrobelt, oft nach Worten suchend in den Blogs fand.

  • Bin ich überempfindlich? Verschrobelt? Ich weiß echt nicht, wie ich mich da innerlich wappnen soll, ich weiß es einfach nicht!

(die ersten Google-Treffer eben)

User male 48 Herr_cooles (Hessen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128