Trend 128 Gerade im Trend: bis nach Meppen
Arschlecken taugt nichts. Der eine wird nicht sauber, der andere nicht satt.

Arschlecken taugt nichts. Der eine wird nicht sauber, der andere nicht satt.

Das sagt man, wenn einem jemand sagt, man solle ihn am Arsch lecken. Vor allem, wenn wichtige Punkte noch nicht geklärt sind. So kann man auch den anderen ad absurdum führen. Bei cholerischen Zeitgenossen kann dieser Spruch aber auch nach hinten losgehen.

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
...soll angeblich auch Sodbrennen verursachen. Von daher schon abzulehnen... ;-) Regine vor 10 Jahren
Ich glaube eher Kotzreiz auslösen *lach* Werwolf vor 10 Jahren
Oder erotische Gefühle hervorbringen... Gehmbeu vor 10 Jahren
....nun ja, bei schööner Musik, why not?! Gisbört vor 10 Jahren
Scheiße was habe ich tränen gelacht! das ist einer der besten sprüche ever XDDDD 5 Sterne! Jake long vor 10 Jahren
nicht solange shokolade noch so billig ist *;-)* Shadowcrow vor 10 Jahren
Ich machs, wenn Du die Hose so schnell unten hast wie ich die Zungen draussen. Johnny_g. vor 10 Jahren
Du hast mehrere Zungen? Naja, kann vorkommen. *ggg* Werwolf vor 9 Jahren
Ist woh. keiner aus BW dabei!?! Bei den Schwaben ist ".eck mich am Arsch"(ja do .eggsch ´me am Ärschle ! auch ein Ausdruck von großer Überaschung oder Freude P.S.:Danke für´s L ist gerade angekommen! Catmomx vor 8 Jahren
Nicht nur bei den Sieben Schwaben. Ebenso in NRW auch Ausdruck von Überraschung oder auch Erstaunen (siehe "Rohe Frostern"). Regine vor 8 Jahren
"Leck mich doch am Arsch!" kann eben auch Ausdruck von Überraschung, Be- und Verwunderung sein... :-) als Synonym für "lass mich doch in Ruhe!" böte sich der Konter "dann hättest Du 'n sauberen Arsch, ich aber 'n scheiß Geschmack auf der Zunge..." an... Carilian vor 17 Tagen