Trend 128 Gerade im Trend: Potte
prothesenfarbend

prothesenfarbend

Eine wunderschöne Farbe, die sich im Farbspektrum "beige" bis "zartbraun" bewegt, und mit der sich vortrefflich altmodische, staubige Dinge beschreiben lassen.

Gaby: "Schau ma! Ich hab eine neue Handtasche! Wat sachste? Geiles Teil oder?" Cindy: "Puh, wo haste denn dat prothesenfarbene Ding her? Warste wieder bei Humana am Frankfurter Tor shoppen, wa?"

User female 48 Nepomukine (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128
fleischfarben Brille vor 11 Jahren
Ich find die Wortschöpfung ja Geil, aber ich hätte das "d" am Ende weggelassen :-)) Mibu vor 11 Jahren
grad das d bringts doch alternativ würd ich dazu auch mal sagen "prothesencoleur" oder "prothesencoloritten" Brille vor 11 Jahren
Ja, wieso wurde mein "d" weggenommen? Man sagt ja z.B. auch: "Das Kleid ist blaufarbend". Naja, auch egal. Jetzt kein Bock auf Erbsen zählen. Nepomukine vor 11 Jahren
Stützstrumpffarben Gisbört vor 11 Jahren
Studienratfarbend? Nepomukine vor 11 Jahren
also -farbend mit d ist mir auch neu, ist das vielleicht Dialektbedingt? Der_milch vor 11 Jahren
ich finde auch, dass grade das 'd' eine so schön unterstreichende Wirkung hat... und ausserdem klingts irgendwie ostig. Was nicht negativ gemeint ist. Das 'd' muss wieder her!! :-D Moppi vor 11 Jahren
Hmmm, wahrscheinlich ist das "d" wirklich bisschen Lokalkolorit, obwohl ich find es ja selbstverständlich. Vielleicht ist es echt ein bisschen zonig ... Nepomukine vor 11 Jahren
ich steh voll auf ostsprache, grad das D is der bringer schlechthin....lass es drin Brille vor 11 Jahren
Ob mit oder ohne d... Wenn ich die Farbe irgendwo zwischen Schleimhautrosé und Hornhautumbra einsortiere lieg ich aber richtig, oder? Kampfbrot vor 11 Jahren
Ja, auf jeden Fall heller als Kasslerbraun ... Nepomukine vor 11 Jahren
passend zum zahnbelag :-) Shadowcrow vor 11 Jahren