Dehnungsstreifen vom Denken

Dehnungsstreifen vom Denken

Wenn jemand vom Denken der Schädel so anschwillt, dass er Dehnungsstreifen bekommt, ist das ein sicheres Zeichen, dass er mit einem IQ-Punkt weniger aus dem Aufwischeimer saufen würde.

Wolle: "Ich hab's dem Dirk jetzt schon viermal erklärt, und er kapiert es immer noch nicht! Wie dumm kann man eigentlich sein?" Lydia: "Ach, komm, Wolle, das kannste doch von dem nicht verlangen. Der kriegt doch sonst Dehnungsstreifen vom Denken."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128