Trend 128 Gerade im Trend: Halbhorst
McFisto

McFisto

McFisto ist jemand, der auf die Sexualpraktik 'Fisten' abfährt.

Wortspiel mit 'Mephisto', eine literarische Figur in Johann Wolfgang von Goethes Drama 'Faust'.

Faustverkehr (engl.: Fisting , fist für „Faust“) bzw. Fisten oder Fausten ist eine sexuelle Praktik, bei der mehrere Finger bis hin zu einer Hand (geballte Faust) in die Vagina oder den Anus eingeführt werden.

Brunhilda: "Der Klaus-Wolfgang is' inner Kiste ganz schön anstregend. Statt nur mal so'n kleines Nümmerchen zwischendurch zu schieben, will der immer gleich gefistet werden. Das dauert immer...."

Sandy: "Is' halt'n richtig kleiner McFisto, unser Klaus-Wolfgang, hihi....!"

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Da bekommt Mephis Aussage: "Blut ist ein ganz besonderer Saft" gleich eine neue Bedeutung Gamegirl vor 12 Jahren
Hähä, sehr gut!! Wenn Gretchen ganz zum Schluss des Faust I. ruft: "Heinrich! Mir graut vor dir!", dann is' bestimmt Blut geflossen, weil er mit der Hammerfaust nicht gerechnet hatte.... Gisbört vor 12 Jahren