Trend 128 Gerade im Trend: schlotzig
...wird überbewertet

...wird überbewertet

Es gibt Dinge, die sind essenziell, die braucht man zum Leben und zum Wohlfühlen. Und es gibt Situationen, da fehlt es einem an eben diesen. Meist durch eigenes Verschulden. Und dann rechtfertigt man sich mit der Behauptung, eben diese essenziellen Dinge seien überbewertet, man brauche sie also gar nicht. Ob dies in dem Moment der Wahrheit entspricht ist in dem Fall eher zweitrangig...

"Wir haben gestern noch das Frostcovered Land leergeräumt. Im Super-Hard-Mode. 15 Stunden ham wir gebraucht. Und 2 Kannen Kaffee sind draufgegangen..."

"Du hast also letzte Nacht nicht geschlafen, oder?"

"Schlaf wird überbewertet...."

User male 48 Kampfbrot (Berlin) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128