Trend 128 Gerade im Trend: GuMo
Sondermüll der Natur

Sondermüll der Natur

Das können Dinge sein in der Natur, die der Mensch nicht wirklich braucht oder eher lästig sind. z. B. Fliegen, oder andere Insekten, die eher Schaden anrichten. Aber auch Unkraut, das sich vermehrt aufm Rasen und Beete.

User male 48 A_n (Schleswig-Holstein) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
lustigerweise ist die Sache ja so, das die Natur den Menschen eigentlich nicht braucht... Mibu vor 10 Jahren
RÖCHDÖÖÖCH! Daher wäre der Mensch eigentlich ein Nebenprodukt der Evolution, das sich selbst mehr Bedeutung einräumt, als es in Wirklichkeit hat. Speckkäfer vor 10 Jahren
Ohlala, wird's jetzt existenzphilosophisch? Hör' ich da ein leises "Tiefgang"?! Gisbört vor 10 Jahren
Da der Mensch das/der Einzige ist, der Bedeutung zumessen kann bzw. für den Bedeutung überhaupt deutbar ist, braucht die Natur den Menchen wenn sie denn Bedeutung haben möchte. Dr. zoris borrn vor 10 Jahren
Stimmt nicht. Sie ist sich selbst genug. Es gibt eh keinen tieferen Sinn als die Naturgesetze. Werwolf vor 10 Jahren
Werwolf hat recht. Speckkäfer vor 10 Jahren
Ohne Betrachter kann sich die Natur gar nichts sein, daher hat sie ja den Menschen erfunden, damit sie wenigstens für irgendwen was sein kann .o)) Dr. zoris borrn vor 10 Jahren
Alles Quark. Das war natürlich GOTT der das alles gemacht hat! Und eines Tages kommt ein großer Arsch, und scheißt alles zu! :-)) Mibu vor 10 Jahren
@ Mibu: Amen *grins* Speckkäfer vor 10 Jahren
Sei gesegnet Brummiger Käfer. Fühle Dich "geurbit und georbit" Mibu vor 10 Jahren
Och,nö. Irgendwann gibt es einen großen Bums und alles ist vorbei. Bad boy vor 7 Jahren
Unkraut gibt es nicht, das hat alles seinen Sinn. Nur kleinkarierte Kleingärtner schwafeln von Unkraut! Düdel vor 7 Jahren