Trend 128 Gerade im Trend: Schnabulat
Gitterfleisch

Gitterfleisch

Als Gitterfleisch werden junge Mädchen bezeichnet. Vornehmlich die, die für ihr Outfit noch zu jung sind, was nicht meint, daß die Kleidung zu groß ist, eher im Gegenteil. Das Gitter bezieht sich dabei auf die "schwedische Gardine", durch die man im Knast nach draußen sieht, wenn man sich mit besagtem "Fleisch" (abwertende Umschreibung) einläßt.

Sollen wir heut abend nicht einen Abstecher in die Manege machen? -Bist Du ein Pädobär, oder was? Da läuft doch nur Gitterfleisch rum!

User male 48 Tonfarben (Nordrhein-Westfalen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128