Trend 128 Gerade im Trend: ewig und 3 Tage
Ypsilanti-Falle

Ypsilanti-Falle

Von Gregor Gysi (Die Linke) geprägter Ausdruck. Angesichts der verfahrenen Situation der SPD in Thüringen hat Gysi diesen Ausdruck verwendet. Die SPD hat dummerweise vor der Wahl versprochen den charismatischen, intelligenten, gemäßigten Linken Ramelow nicht zum Ministerpräsidenten zu wählen und muss nach der Wahl mit ansehen wie dessen Partei weit vor ihr landete. Nun kann sie nur noch mit einem Wortbruch mit der Linken koalieren, denn diese wird nicht auf das Amt des Ministerpräsidenten verzichten. Andrea Ypsilanti (SPD) steckte in Hessen einst in in einer ähnlichen Situation.

User male 48 Peterb (Niedersachsen) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
Wenn Ramelow intelligent wäre, dann wäre er doch nicht bei den "Linken". Seit wann ist der Papst Atheist !? Geisenau vor 3 Jahren
Irgendwie ist das doch hier wie die Wikipedia des denkenden Menschen(s)!? Dritterzahn vor etwa 8 Monaten