Trend 128 Gerade im Trend: Ölauge
kein Pappenstiel

kein Pappenstiel

Keine Kleinigkeit - Nicht billig.

Kommt von niederdt. "Papenblume", bzw. lat. pappus = Löwenzahn Da diese Pflanze weit verbreitet ist und kaum Verwendung findet (außer vielleicht für spezielle Salate ...), wird sie als wertlos eingestuft.

Daher auch: "Etwas für einen Pappenstiel bekommen" = etwas preiswert erstehen.

Dzaralo: "Junge, ich sag dir, das ganze Angebot ist kein Pappenstiel, verstehst du?"

User male 48 Schmunzelmann (Berlin) vor 13 Jahren
Trend 128
Trend 128
Löwenzahn heißt nicht Pappus, sondern Taraxacum, zumindest in der botanischen Zuordnung: Der Gewöhnliche Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia) stellt eine Gruppe äußerst ähnlicher und stark verwandter Pflanzen in der Gattung Löwenzahn (Taraxacum) aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae) dar. Meist werden diese Pflanzen einfach als Löwenzahn bezeichnet. Q.: Wikipedia Werwolf vor 13 Jahren
vgl. mal Papenblume und siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Redewendungen#P Felix xxiii vor 8 Jahren
Huhu ihr zwei Helden, der Löwenzahn,.. sprich der Bettseicher ist eine Heilpflanze die bei Altersbeschwerden und Appetitlosigkeit (durch seine appetitfördernde Wirkung), chronische Gelenkerkrankungen und auch bei chronisches Hautleiden bei Hautproblemen sehr Wirkungsvoll ist. Auf gut deutsch, es macht eine sehr zarte Haut. Auch findet es bei HI Medikamenten einen Verwendungszweck. Im Form vom Salat werden nur junge Pflanzen wo im dunklen Angezogen werden verwendet, harte User benutzen auch ältere Modelle welche auf der Wiese gedeihen. MfG eure Brunhilda werwölfchen vor etwa einem Jahr