Trend 128 Gerade im Trend: Talweibchen
anerkannt doof

anerkannt doof

... Auszeichnung für Leute wie Schnallnix und Checknix. Jedoch nicht nur für liebenswert Unbedarfte. Oft sind die "anerkannt Doofen" zusätzlich auf nervige Weise von sich eingenommen, geben überall ihren unqualifizierten Senf dazu und reflektieren dabei die eigene Doofheit und die "Auszeichnung", die ihnen ihr Umfeld zuteil werden lässt, nicht.

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Der amtlich anerkannte doofe Raffnix, aus der Gattung der Dummbeutler, gibt sich die Ehre. Sehr schön, Regine, feiner Eintrag. Von mir gleich ein paar Sterne dafür. Speckkäfer vor 9 Jahren
Danke, Brummkäfer! Man verneigt sich huldvoll ;-) Regine vor 9 Jahren
*LOOL* Ja, von mir kommt auch 'ne Handvoll dazu. "Anerkannt doof" suggeriert irgendwie, dass man die Doofheit zertifizieren lassen kann - mit Titel, Urkunde und so.... ;-) Gisbört vor 9 Jahren
Danke, Gisbört! Bin beim noch-tiefer-Verneigen auf den Boden geditscht und versuche gerad, mich aufzurichten ;-)) Ja, in solchen Fällen besteht bei dem menschlichen Umfeld eine derart geschlossene Einigkeit über die Doofheit, dass sich der Betroffene in der Tat fast ein Zertifikat über's Klo hängen könnte. Regine vor 9 Jahren
Erfolgreich dumm: JayJay Jackpot. https://www.youtube.com/watch?v=rdKG1oudQ4Y "ImMundSystem" und "Migräne ist ein Fisch" - aha... Ist sie wirklich strunzdoof oder geht so eine Figur zu spielen? Regine vor 3 Jahren