Trend 128 Gerade im Trend: Damenhandbremse
Bibel des Wirtschaftswunders

Bibel des Wirtschaftswunders

Der gute, alte Quelle-Katalog.

Ähnlich wie der VW-Käfer trug das Versandhaus Quelle zum Wirtschaftswunder in Deutschland bei. Leider wurde die Marke Quelle systematisch vom eigenen Management zu Grunde gerichtet, weil es über Jahre nicht gelungen ist, eine tragfähige Strategie für das Traditionsunternehmen zu entwickeln.

Fritz-Kevin: "Duhuu, Brunhildaaaa, kannste mir ma' fuffzich Affen pumpen?"

Brunhilda: "Häää? Wieso das denn?"

Fritz-Kevin: "Öhm, na ja, ich hab' bei Quelle 2 Original Zonen-Stonewashed-Jeans gekauft und kann sie nich' löhnen...."

Brunhilda: "Oh Mann, Du Loschek! Du weißt doch, dass Du katalogsüchtig bist. Die Bibel des Wirtschaftswunders is' doch nur was für Leute mit geregeltem Einkommen und nix für Non-Profit-Freelancer wie Dich...."

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Schöööööner Begriff, noch schönere Erklärung (mit Erwähnung eines der erfolgreichsten Pkw aller Zeiten, mein Bruder bedankt sich ganz herzlich) und leider sehr viel Wahrheit im Anwendungsbeispiel. Windsbraut125 vor 9 Jahren
"Bibel" wirkt anmaßend. Vorschlag zur Güte: "Teil - FIBEL des Wirtschaftswunders"!? Geisenau vor 9 Jahren
Jo, der Gedanke is' nich' schlecht, Geisenau. 'Fibel' klingt jedoch schwer nach Schulbuch bzw. Lesebuch für Kinder. So'n Katalog is' natürlich gespickt mit allem, was das Herz begehrt. Stichwort: "Tanz ums goldene Kalb" - und da paßt doch 'Bibel' wiederum ganz gut, odrr?! Quelle-Katalog: DIE 'Heilige Schrift' der Konsumgeilen.... Ach ja, und @Rabatznika: Danke für die wohlwollende Checkung.... ;-) Gisbört vor 9 Jahren