Trend 128 Gerade im Trend: Murks und Mulle
Nuttepräller

Nuttepräller

Jemand, der sich vor Rechnungen drückt und keine Scham hat, selbst die Mädels von der Front um ihren Tribut zu beschei*en.

User male 48 Donnied (Baden-Württemberg) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128

Nuttepräller

Jemand, der bezahlt und dann die Dienstleistung nicht beansprucht.

User male 48 Der feind (Sachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Horst: Was wollen wir jetzt machen? Hans: Nutten prellen... Bezahlen und wegrennen. Cocolino vor 9 Jahren
Aber müsste es nicht Nuttenpreller heißen??? Cocolino vor 9 Jahren
Seh' ich auch so, Cocolino. Auch wenn man(n) nur eine Nutte prellt, gehört doch das Dehnungs-'N' dazwischen... Nuttenpreller. Wie Schafskäse mit Dehnungs-'S' (aber warum heißt es dann einerseits Schweinefleisch und andererseits wieder Rindfleisch? *grübel*). Die Form des Betrugs wie von donnied beschrieben heißt übrigens prellen - Preller daher am besten dann auch mit 'e', oder? ^^. Regine vor 9 Jahren
Komisch in meinem erstem Kommi hab ichs noch richtig geschrieben. Im zweiten dann auf einmal nicht mehr. Kam mir schon kurz vor wie damals in der Schule als man leider beim falschen abgeschrieben hatte. Anstelle mal selber zu überlegen. Cocolino vor 9 Jahren
Kenn ich - manchmal hat man 'n Brett vorm Kopf, also mach' dir nicht einen solchen... ;-) *LOL* "Bezahlen und wegrennen" ! Regine vor 9 Jahren
Es muss tatsächlich "Nuttepräller" heißen, das kommt nämlich aus Hessen, ums mal genauer zu sagen, aus dem frankfurter Bahnhofsviertel. Ich bin da aufgewachsen, ich weis das :) Rockztar vor 9 Jahren
Nun, die sächsische Variante "Nuddenpräller" entstand vor etwa 5 Jahren in Prag. Vermutlich verhält es sich mit dem Begriff wie mit dem Rad, er wurde mehr oder weniger zeitgleich an unterschiedlichen Orten "erfunden". p.s. Es gibt auch keine "Nudden", es ist dem Dialekt geschuldet, vor allem dem extrem starken des Kameraden, der den Begriff von sich gab. Der feind vor 9 Jahren
Der Präller wurde ja nun wirklich "erfunden" denn den gibt es ja wirklich noch nicht. Ob es den Nuttenpreller jetzt schon wie lange in welcher Stadt gibt werden wir wohl nie herausfinden. Bei uns ist es mittlerweile Standardspruch wenn man gefragt wird was man denn die letzte Nacht so getrieben hat und nicht wirklich darüber sprechen möchte. Das läuft dann immer so ab: Karl: Warum bist denn gestern so früh aus der Disco abgehauen? Was haste noch ausgefressen? Horst: Weißt ja... Nutten prellen. Bezahlen und abhauen.... Cocolino vor 9 Jahren