Trend 128 Gerade im Trend: Übernaschung
Schweino
Geschäftsgrundlüge

Geschäftsgrundlüge

Eine nicht ganz legale Idee, Geld mit einem Unternehmen zu verdienen.

Verballhornung von "Geschäftsgrundlage".

Dieter: Ich verdiene jetzt Geld und lass andere für mich Zeitschriftenabos verticken. Paul: Erzähl mir mehr von Deiner Geschäftsgrundlüge.

User male 48 Phrasendrescher (Bayern) vor 10 Jahren
Trend 128
Trend 128
*LOL Sehr gutes Ding!!* Mit Hilfe des Rechtsinstitutes des Wegfalls der Geschäftsgrundlage können bestehende Verträge seit dem Vertragsschluss an veränderte Umstände angepasst oder - in Ausnahmefällen - auch aufgehoben werden. Bis zum Inkrafttreten der Schuldrechtsreform zum 01.01.2002 war das Fehlen bzw. der Wegfall der Geschäftsgrundlage (WGG) gesetzlich nicht geregelt, sondern es war ein von der Rechtsprechung aus den Grundsätzen von Treu und Glauben entwickeltes anerkanntes Rechtsinstitut. Seit dem 01.01.2002 ist der Wegfall der Geschäftsgrundlage in § 313 BGB eingefügt und wird jetzt als "Störung der Geschäftsgrundlage" bezeichnet - oder *kurzum à la MM: Geschäftsgrundlüge*. Gisbört vor 10 Jahren
*loool* gisbört - ich hau mich wech ^^ :o) Phrasendrescher vor 10 Jahren