Trend 128 Gerade im Trend: Geronimo!
Diashow
Goethe spielt Flöte auf Schiller sein' Piller.

Goethe spielt Flöte auf Schiller sein' Piller.

herrlich schlechtes Deutsch... Keine Ahnung, wo der her ist.

User male 48 Prollorollo (Niedersachsen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
....und Grass spielt Bass auf'm Brecht sei'm G'schlecht? ;-) Gisbört vor 8 Jahren
haha, der ist auch sehr schön! Prollorollo vor 8 Jahren
Großartig - den hab ich seit der Schulzeit nicht mehr gehört! Das gibt ***** Damals hat auch noch kein Bastian Sick rumgenervt (dativ - genitiv - was auch immer) Stampes vor 8 Jahren
und während andre seine werke lasen, ließ er sich einen blasen :-)) Shadowcrow vor 8 Jahren
Goethe sprach zu Schiller: "Furz mal einen Triller" Schiller sprach zu Goethe: "Mein Arsch ist keine Flöte" (anonym) Herr_cooles vor 8 Jahren
...hach, ist Mundmische schön....! 1982-ndw vor 7 Jahren
Goethe fand bei Schiller einen kleinen Zettel, darauf standen 2 Verse "Er sass an ihres Bettes Rand//und spielte mit ihren Flechten" Darauf schrieb er dazu: "Das tat er mit der linken Hand//Was tat er mit der rechten?" (apokryphe Überlieferung) Herr_cooles vor 7 Jahren
Warum wichselt ihr unter die Tische? Gefallen euch meine Töchter nicht? Martin Luther Johnny_g. vor 7 Jahren
Der Spruch ist von Friedrich Karl Wächter, inzwischen verstorbenes Mitglied der " Neuen Frankfurter Schule". Letzeres sind Satiriker zuerst bei " Pardon", danach bei " Titanic". Der Spruch untertitelte eine Titelbildkarikatur mit Goethe beim Oralverkehr mit Schiller. Beneklein vor 6 Jahren