Trend 128 Gerade im Trend: Amanakoifisch
Nahrungsopportunist

Nahrungsopportunist

Der Begriff stammt aus dem Tierreich, wird aber auch für Personen angewendet. Nahrungsopportunisten nehmen, was sie kriegen können und wo sie es kriegen können, wobei sie nicht wählerisch sind. Meist handelt es sich dabei um Menschen, die harte Zeiten hinter sich haben und dadurch in ihrer Ernährung flexibel wurden.

Helga zu Britta: "Du, der Jens, isst der überhaupt Fleisch?" Britta: "Der ist Nahrungsopportunist. Der isst alles." Joachim: "Sag mal, der Wulf, muss man für den irgendwie besonders kochen? Ist der Veganer oder so?" Jan: "Nö, der ist Nahrungsopportunist. Kann auch ruhig deftiger sein." Heinrich: "Hab leider nur die Billig-Chips bekommen." Clarissa: "Macht nichts, wir sind Nahrungsopportunisten."

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
frei nach dem motto: solange es sich nicht bewegt ess' ich's. obwohl, solange ich's fangen kann... erinnert mich an meinen großvater: ein magen wie ein zuchthaus :-) Shadowcrow vor 9 Jahren
Magen wie ein Zuchthaus? Eintragen! Eintragen! Werwolf vor 9 Jahren
dein wunsch war mir befehl :-) Shadowcrow vor 9 Jahren