Trend 128 Gerade im Trend: Heilig's Blechle!
Wir sind hier auf der Arbeit, nicht auf der Flucht!

Wir sind hier auf der Arbeit, nicht auf der Flucht!

Wenn ein lieber Kollege mal wieder einen Produktivitäts-Ausbruch hat und völlig überhastet seine Aufgaben verrichtet, dann sagt man ihm das.

  • Rudolf: "Was machst du denn da? Das muss doch erst morgensagenallefaulenLeute) abend fertig sein!"

  • Klaus: "Ja, ich weiß, mir ist aber lieber, wenn der Chef es heute morgensagenallefaulenLeute) schon auf seinem Tisch hat!"

  • Rudolf: "Mann Mann, Klaus, wir sind hier auf der Arbeit, nicht auf der Flucht!"

User male 48 Killerdildo (Niedersachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Der Geschwindigkeitsrausch des Kollegen wär' ja dann SEIN Problem. Nervig wird's, wenn dieser dann auch noch andere bei deren Arbeitsvorgängen unterbricht und diese hetzt, weil er von denen unbedingt diverse Unterlagen, Infos oder Input für seine Aufgabe benötigt. In solchen Situationen passt der Spruch auch immer gut! Regine vor 9 Jahren
Ich lach mich weg :D :D Den muss ich mal ausprobieren ^^ Krassdaniel vor 9 Jahren
Ist immer für'n Lacher gut, Daniel. Ich trage ihn ständig auffer Lippe. Speckkäfer vor 9 Jahren
Als Synonym fallen mir noch "Keine jüdische Hast!" bzw. "Keine unchristliche Eile!" ein, wobei diese Redewendungen mit Vorsicht zu genießen sind. Crush vor 9 Jahren
Na ich find der hat nen Bart wie Gandalf... Cocolino vor 9 Jahren
hatte unser Kantinenwirt als großes Schild hinterm Tresen hängen: "wir lassen uns nicht hetzen! wir sind hier bei der Arbeit! nicht auf der Flucht!" _______ höre in letzter Zeit nur noch die Kurzform: "sind wir auf der Flucht, oder was?!" ______ und von Horst Evers gibt es den Buchtitel "für Eile fehlt mir die Zeit". Carilian vor etwa einem Jahr