Trend 128 Gerade im Trend: HUBLOT - das Fußballphantom
ausgefuchst

ausgefuchst

Ausgefuchst kann ein Plan, eine Maßnahme oder eine Idee, aber auch ein Mensch sein. Der Begriff kommt von den dem Fuchs zugeschriebenen Eigenschaften, schlau, listig und trickreich zu sein. Interessant dabei ist die Tatsache, dass die dem Fuchs zugeschriebenen anthropomorphisierenden (vermenschlichenden) Eigenschaften, von der Projektion auf das Tier zurück auf Gedankenkonstrukte und Personen übertragen wurden.

Olli: "Egal, was man macht. Dem Karl ist einfach nicht beizukommen, der ist zu ausgefuchst."

Auch, wenn Egon Olsens Pläne immer ausgefuchst waren, scheiterten sie regelmäßig.

Alexander zu Katrin: "Du hast endlich deine Sachen beim Amt durchgesetzt? Du bist ganz schön ausgefuchst!"

User male 48 Werwolf (Niedersachsen) vor 9 Jahren
Trend 128
Trend 128
Wir haben früher immer gesagt: Der Karl der ist ein Fuchs.. er riecht auch so.. :-)) Mibu vor 9 Jahren
Ausgefuchst - ein Fuchs mit Werwolfgenen, nur gefangen im falschen Körper? ;-) Gisbört vor 9 Jahren
Ich benutze auch gern foxy. Wau, die Idee is ja mol geil, Du bist echt foxy! Gehmbeu vor 9 Jahren
Ich kenn nur der hat nen Schwanz wie ein Fuchs... Nicht so lang aber so buschig... Cocolino vor 9 Jahren
Ihr seid genial. Ich hab herzhaft gelacht, hihihi... Werwolf vor 9 Jahren