Fickel
Knörzche
fuddele

fuddele

Südmittelhessischer Begriff für "fummeln", im Sinne von diffiziler Klein- und Feinarbeit, z.B. ein Uhrwerk oder einen Vierfachvergaser zusammenbauen

Dieter: "Källe, isch haach's glei an die Wand! Isch fuddel mir hier en Wolf an dem Scheißvergaser, Thomsen. Nimm merr des Scheißding ab, sonst isses beim Deibl, Himmelaaschunwolkebruch!!!" Thomas (grinst): "Gell, man muß da ganz schön dran rumpopeln, bis alles passt."

User male 48 Speckkäfer (Rheinland-Pfalz) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Erste!!!!!! Ein tolles Wort, ich hab's leider noch nie gehört, aber ich find's toll. Azraela vor 12 Jahren
in der hochdeutschen Fassung "fuddeln" schon ewig drin... Prima Universalwort für vielerlei Tätigkeiten. Herr_cooles vor 12 Jahren