Trend 128 Gerade im Trend: rawr
Knörzche
Schmierlapp

Schmierlapp

Revierdeutscher Begriff für eine im tatsächlichen Sinn unsaubere Person, einen Schmutzfinken, aber auch im übertragenen Sinn für unsauberes Handeln, also eine unseriöse Person mit amoralischen Handlungsweisen. Die Steigerung von "Schmierlapp" ist "Oberschmierlapp".

Auszug aus "Der revierdeutsche Strubbelpedder":

Vonnen fiesen Fritz und seine Fissematenten (Adaption von "Die Geschichte vom bösen Friederich")

Den fiesen Fritz, den is bekanntlich Oberschmierlapp vonnen Landstrich. Tut amputieren, rappzappzapp, de Brummers ihre Flügels app. Macht Stühlkes klein und Pieper alle, auch Kätzkes gehn den inne Falle. Und krichter richtig seinen Hau, dann peitschter seine Grete blau.

Grad schlabbert sich ma sonne Töl wat Wasser inne Schnutenhöhl. Da kamer auch schon angeflitzt den Oberschmierlapp, diesen Fritz; und mitte Quante er verdrosch de olle Töle ihre Gosch. Doch die haut Hauer voll in Wade von diesen Ganeff, is nich schade. Den Oberschmierlapp Fritze fies krakeelt da rum wie wenn am Spieß. Und mitte Peitsche inne Schnüss de Töle perzt nach Hause, tschüs!

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 11 Jahren
Trend 128
Trend 128
*Supa!!* Gisbört vor 11 Jahren