Trend 128 Gerade im Trend: Panda Sex
Bundeskanzlerin Kohl

Bundeskanzlerin Kohl

Freud'scher Versprecher? Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder passierte unlängst dieser Fauxpas und musste beim Feststellen seines Fehlers selber kurz schmunzeln.

Erna: "Ich bin echt mal gespannt, ob sich in der nächsten Zeit irgendwas tut. Unsere Bundes-Merkel glänzt ja schon seit einem halben Jahr mit Nichtregieren!"

Ernie: "Tja, die is' halt Protegée von Ziehvatter Birne aus Oggersheim und hat viel gelernt in Sachen 'Aussitzen'. Kein Wunder, dass die von der Tagesschau schon 'Bundeskanzlerin Kohl' sagen!"

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Pfff, wie Mehltau liegt dieses Aussitzen über der Nation, was ein ganzes Volk lähmen kann. Nicht nur Kohl/Merkel sondern auch Schäuble wird nachgesagt, dass er angeblich großes *Sitzfleisch* hat.... Gisbört vor 8 Jahren
*LOL* "Der Mehltau des Aussitzens, praktiziert während der sechzehn Jahre andauernden Regentschaft von "Abate Fettel", auch "Birne" oder, bürgerlich Helmut Kohl genannt, liegt über der Nation und lähmt dieselbe..." HÄRRLISCH!!! Speckkäfer vor 8 Jahren
Öhm, Speckkäfer, alles schön - aber der eigentliche Gag sollte der mit 'Schäuble' und 'Sitzfleisch' sein, nich' der mit 'Kohl' und 'Mehltau'.... ;-) Gisbört vor 8 Jahren
Jau, ist mir klar, werter Gisbört, daß Du auf Schäubles Unfähigkeit, sich aus eigener Kraft aus seinem rollenden Sessel erheben zu können, hinweisen wolltest. Nur wollte *ich* keine schalen, abgestandenen, respektive durchgesessenen Behindertenwitze machen; es könnte sich jemand auf den Schlips getreten fühlen. Speckkäfer vor 8 Jahren
Ooch ja, speckkäfer, nun geb hier ma' nich' den political-correcten Moralapostel, denn wer keine Witze über Menschen mit Einschränkung, Ausländer etc. macht, grenzt sie aus genau diesem Grunde aus. Selbst für Behinderte ist es normal und sogar erwünscht, wenn an diesem Tabu gekratzt und Witze über sie gemacht wird, denn sie wollen und sollen normal behandelt werden (allerdings ist es so wie bei allen Witzen - es kommt auf den Witz an!). Natürlich sollte man Menschen mit körperlichen Gebrechen nicht verspotten. Behinderte wollen und sollen aber akzeptiert werden, so wie sie sind. Denn schließlich gehören kleine Sticheleien unter körperlich gesunden Menschen doch zum normalen Leben dazu. Man könnte es also als eine Art Akzeptanz betrachten, wenn das Tabu der Behindertenwitze gebrochen wird. Der wohl fieseste Chef im deutschen Fernsehen, *Bernd Stromberg*, der bekannt für seine verbalen Ausfälle ist, hat diesbezüglich zugeschlagen, indem er in der 4. Staffel Behinderte "verhohnepiepelte": Gernot, dem von Geburt an ein halber Arm fehlt, bewirbt sich beim strafversetzten Stromberg um einen Job in Finsdorf. Als der Ekel-Chef die Bewerbung ablehnt, wird Gernot stinkig: „Ja, und ich wette, die haben alle zwei ganze Arme.“ Doch findig, wie Stromberg ist, kann er sich aus der Situation herausquatschen: „Wir stellen ja hier nicht nach der Anzahl der Arme ein, sonst säßen ja hier drei Tintenfische. Es geht nur um das Fachliche. Behinderung ist kein Grund. Die Magdalena kommt ja aus Polen, die arbeitet ja auch hier.“ Gisbört vor 8 Jahren
Das machen auch die Politiker: http://www.youtube.com/watch?v=62kNHiSWo4g Regine vor 8 Jahren
Aussitzen ist das falsche Wort. Bei Merkelchen ist eher "ausschwitzen" angesagt. Ihr geht nämlich ganz schön die Düse :-) @Reginschen, mach ma noch`n "e" an den Protege ran, weil Merkel ist ein Weibchen :-) Mibu vor 8 Jahren
Hast Recht mit dem "e", hatte ich auch erst, Mibu. Hab' dann doch die deutsch-übliche Schreibweise für's Feminium & Maskulinum genommen. Nach der französischen Grammatik müsste beim männlichen ja auch noch ein zweiter "Fliegenschiß" drüber (frz. Protégé, „der Beschützte“; fem.: Protegée). Aber ich ändere es auch gern wieder... :-) Regine vor 8 Jahren
Ist ja auch egal, merkelt eh keiner, und Fliegenschisse verleiten mich immer dazu am Bildschirm rumzukratzen Mibu vor 8 Jahren
@ Gisbört: Oder man übt sich in friedlicher Koexistenz und denkt sich einfach seinen Teil zum Thema Schäuble: "Was ist ein Mann ohne Beine? Ein Sackhüpfer." Und zieht friedlich und schööön fitshaced grinsend seiner Wege *ggg* Speckkäfer vor 8 Jahren
sackhüpfer und meister im stabhochsprung sowie eierlaufen (hat mir mal ein kein beiniger erzählt) Shadowcrow vor 8 Jahren
:-) Unglaublich @ shadowcrow! Gisbört, "Stromberg" is' übrigens böse: "Behinderung ist kein Grund. Die Magdalena kommt ja aus Polen, die arbeitet ja auch hier.“ Hoho! Nach dem Motto: Frau Merkel is' aus'm Osten, und die is' ja auch Bundeskanzlerin. Karriere fast wie im richtigen Leben: "...vom Tellerwäscher zum Millionär. Vom hässlichen Entlein zum Schwan. Von der unliebsamen Zonenbraut zur Direktorin eines ganzen Landes." (Zitat) Regine vor 8 Jahren